LB 17 Religionsfreiheit: Laos

Länderbericht 17

Die Demokratische Volksrepublik Laos gehört zu den Ländern, die wenig oder kaum im Mittelpunkt des öffentlichen Interesses stehen. Laos, das kleine Land, das ohne direkten Zugang zum Meer inmitten Indochinas liegt, hat man oft das „vergessene Land“ oder das „Land am Rande der Geschichte“ genannt.

Seit Jahren unterstützt missio die kleine katholische Kirche im Lande durch die Förderung von Ausbildungsprogrammen für Priester und Katechisten und bei anderen pastoralen Projekten. Für die Christen in Laos, die darunter leiden, dass ihre Religion als eine „fremde, aus dem Ausland importierte Religion“ angesehen wird, sind diese internationalen Verbindungen lebenswichtig. Sie geben ihnen das Gefühl, nicht vergessen, sondern Teil einer großen Weltgemeinschaft zu sein.

Die vorliegende Studie hat das Ziel, die Situation der Menschenrechte, im Besonderen der Religionsfreiheit darzustellen. Neben der Information über die Situation der einzelnen Religionsgemeinschaften ist dieser Bericht auch ein Zeichen internationaler Solidarität und Verbundenheit.

Das Heft steht hier als Download bereit.

Fachstelle Menschenrechte,
Dr. Christoph Marcinkowski
Länderberichte Religionsfreiheit,
Heft 17, Laos, Aachen 2013
24 Seiten, DIN A5, geheftet.
Autor: Dr. Georg Evers

Artikel-Nr. 0600525
*Ihr Preis 0,00 €
Lager Status Verfügbar
Auftragsmenge
Auftragsmenge In den Warenkorb

Das könnte Sie auch interessieren: