LB 18 Religionsfreiheit: Indonesien

Länderbericht 18

Indonesien galt einmal als Vorzeigeland von Toleranz und als Modell für friedliches Zusammenleben von Angehörigen verschiedener ethnischer und religiöser Gemeinschaften.
Dieses positive Bild hat sich in den letzten Jahren stark zum Negativen verändert. In den internationalen Medien wird heute über das Land mit den vielen Inseln, Volksgemeinschaften und Religionen immer häufiger dann berichtet, wenn es um Gewalttaten gegen Personen oder Einrichtungen von christlichen oder anderen religiösen Minderheiten geht, die Opfer religiös motivierter Gewalt geworden sind.

Das Heft steht hier als Download bereit.

Fachstelle Menschenrechte,
Dr. Christoph Marcinkowski
Länderberichte Religionsfreiheit,
Heft 18, Indonesien, Aachen 2013
26 Seiten, DIN A5, geheftet.
Autor: Dr. Georg Evers

ISSN 2193-4339

Artikel-Nr. 0600526
*Ihr Preis 0,00 €
Lager Status Verfügbar
Auftragsmenge
Auftragsmenge In den Warenkorb

Das könnte Sie auch interessieren: