LB 43 Turkmenistan

Turkmenistan ist eines der isoliertesten Länder der Welt. Nur wenige Nachrichten gelangen aus dem zentralasiatischen Staat heraus und noch viel weniger Informationen erhalten die Bewohner des Landes über die Außenwelt. Internationale Medien sind nicht erhältlich, die nationale Medienlandschaft ist in staatlicher Hand und gleichgeschaltet. Satellitenschüsseln sind verboten, das Internet ist umfassend zensiert. Die Regierung hat das Land nahezu hermetisch von der Außenwelt abgeschottet. Einreisevisa werden nur äußerst restriktiv und Ausreisevisa noch seltener vergeben. Zu keinem Nachbarstaat besteht eine Flug-, Bus- oder Eisenbahnverbindung. Sämtliche Freiheits- und Schutzrechte sind auf eine Weise eingeschränkt, wie dies auch historisch gesehen weltweit nur selten erreicht wurde und wird. Harte Repressionen drohen jedem, der es wagt, die Regierung zu kritisieren, und schon der Kontakt zu Ausländern kann als Anfangsverdacht der Spionage ausgelegt werden.

Im Zentrum des umfassend kontrollierten öffentlichen Lebens steht der ausgeprägte Personenkult um die wahlweise als Vater der Nation, Prophet oder Beschützer verehrten Präsidenten des Landes. In diesem Sinne unterliegt die Bevölkerung einer permanenten Mobilisierung zur Umsetzung zahlloser Paraden, Festveranstaltungen und anderer Formen der Huldigung. Neben diesem Kult bleibt sehr wenig Raum für gelebten Glauben jedweder Konfession. Dementsprechend ist auch die staatlich strikt kontrollierte sogenannte „Islamische Wiedergeburt“ dem Gebot der Verehrung der Präsidenten unterworfen und in ein engmaschiges System der Nationalstaatsbildung eingebunden.

Dieser Bericht, der von missio und Renovabis gemeinsam herausgegeben wird, skizziert die Entwicklung der Religionsgemeinschaften in Turkmenistan und bietet einen der seltenen Einblicke in den gegenwärtigen Status von Religion in Turkmenistan, in die Herausforderungen, mit denen Angehörige jedweder Religionsgemeinschaft tagtäglich konfrontiert sind, und in die wenigen verbleibenden Nischen des gelebten Glaubens.

Dieses Heft können Sie hier downloaden.

Artikel-Nr. 0600551
*Ihr Preis 0,00 €
Lager Status Verfügbar
Auftragsmenge
Auftragsmenge In den Warenkorb

Das könnte Sie auch interessieren: